Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Startseite & Aktuelles

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Bauschutt- und Erdaushubdeponie 

Bauschutt- und Erdaushubdeponie


Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Deponie im Reichengrund ist bis auf Weiteres geschlossen, da wir kein Material mehr annehmen dürfen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um Bauschutt und Erdaushub zu entsorgen. Hierfür steht Ihnen die Firma Emil Väth GmbH Schotterwerk in Steinfeld mit einem Zwischenlager und die Kreismülldeponie in Karlstadt zur Verfügung.

WICHTIG:
Bei der Firma Väth ist immer eine Verantwortliche Erklärung auszufüllen und vor der Anlieferung abzugeben. Die Verantwortliche Erklärung ist im Internet unter folgendem Link
www.schotterwerk-vaeth.de/verantwortliche_erklearung oder bei uns im Rathaus erhältlich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Firma Väth unter derTelefonnummer 09359 242 oder an das Landratsamt Main-Spessart.

Für die Entsorgung von Kleinmengen (bis 1m³) Bauschutt stellen wir einen Container im gemeindlichen Bauhof bereit. Hier können Sie Bauschutt (Mauerwerk und Gestein bis 80cm Kantenlänge, Porzellan, Waschbecken und Toilettenschüsseln; kein Ytong, Porenbeton oder Rigips) und Erdaushub für 15,00 €/m³ entsorgen.
Höchstmenge pro Anlieferung: 1m³.

Anlieferungszeiten nach Absprache (Tel.: 0172 6642933 oder 0173 8863551).

Stephan Amend
1.Bürgermeister




Verwaltungsgemeinschaft Partenstein
Hauptstraße 24 | 97846 Partenstein | Tel.: 0 93 55 / 97 21-0 | info@vg-partenstein.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung