Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Startseite & Aktuelles

Renovierung von 1953/54


1938 kam als neuer Pfarrer Karl Krebs, der bis zu seinem Tode 1969 als "stets eifriger Streiter vor dem Herrn" wirkte. Die Kirche war in die Jahre gekommen, musste renoviert werden und manches entsprach - leider, nach heutigem Verständnis - nicht mehr dem damaligen Zeitgeschmack. 1952 rechnen die Verantwortlichen für den Umbau der "baufällig gewordenen Kirche" mit Kosten in Höhe von DM 50.000,-- - 60.000,--, so ein Hinweis in der Festschrift "500 Jahre Kirche und

Gemeinde Wiesthal". Im Jahre 1953 wurde der Umbau mit lnnenrenovierung nach Plänen von Erich Kirsch, Frammersbach, vorgenommen und 1954 beendet:

Neue Decke, Erneuerung des Innenputzes mit Übertünchung des Wandgemäldes "Bergpredigt" auf Chorbogenmauer, Sanierung des Daches, Unterfangen der Fundamente mit Beton, durch Fenstererweiterung an südlicher Seite ein weiterer Zugang zur Empore mit Außentreppe, auch zur Erhöhung der Sicherheit. Der Taufstein kam vor den rechten Seitenaltar und der meterbreite gewaltige Kronleuchter in die Verbannung (wohin?), ebenso wie die von Pfr. Hefner gemalten Kreuzwegstationen. Doch sie erhielten noch einmal eine Gnadenfrist: Einsichtige Männer, wie Melchior Kunkel, Arnold Hasenstab, Karl Hock und Ernst Schlawitz (evangelisch), gossen Betonhäuschen und stellten die Stationen den steilen Weg bis zur Grotte auf. Am Palmsonntag 1953 eingeweiht verlor sich bald das Interesse und die auf dem Grund der pol. Gemeinde stehenden Kunstwerke verschwanden mit der Zeit total.

Melchior Kunkel, lange Jahre Kirchenpfleger und "rechte Hand des Pfarrers", rettete 1953 einen Kreuzweg aus der Kapuzinerkirche zu Lohr (M.),19.Jh., und hängte ihn in unserer Kirche auf. Beim Bau/Renovierung (siehe Abschn. e) entfernt, wurde er durch Ralf Schramm (siehe Abschn. e) 1992 am alten Platz angebracht. Im Prinzip blieb nur die klassizistische Ausstattung erhalten.



Verwaltungsgemeinschaft Partenstein
Hauptstraße 24 | 97846 Partenstein | Tel.: 0 93 55 / 97 21-0 | info@vg-partenstein.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung